Welcome Skateboards

Als Jason Celaya im Jahr 2009 die ersten Welcome Boards designte, war schnell klar, dass seine Company einen völlig neuen Weg einschlagen würde. Anstelle klassischer Popsicle Boards und Team Grafiken trafen individuelle Shapes auf geniales Artwork, welches den eigenen Charakter von Welcome Skateboards prägt. Die Grafiken, sowie das Welcome Logo, sind stark von okkulten und magischen Motiven beeinflusst, allerdings mit einem humoristischen und farbenfrohen Beigeschmack.

Welcome Skateboards geht also in Sachen Board Shapes und Designs völlig neue Wege. Die individuellen Shapes sind nicht nur als Cruiser Boards geeignet. Je nach persönlicher Präferenz gibt es Deck Shapes mit normaler Nose oder Tail, die genauso gut bei Tricks funktionieren wie herkömmlich Popsicle Shapes. Durch Jason's Skateboard Stil und der Zusammenarbeit mit Vert Skate Legende Chris Miller finden sich auch jede Saison eine Palette an 80's Shape Decks im Programm. Seit kurzem bietet Welcome auch eine breite Auswahl an Double Tail Skateboard Decks. Welcome Decks sind definitiv ein Hingucker bei jeder Session und sorgen für eine extra Portion Style. Die Decks werden in Mexico bei Bareback/Generator produziert und garantieren dadurch höchste Qualität.

Wer noch nicht völlig überzeugt ist, kann sich die Welcome Videos „Fetish“ oder „Seance“ ansehen und sich selbst von der Street-tauglichkeit der Decks überzeugen. Pros wie Ryan Lay, Nora Vasconcellos, Ryan Townley oder Daniel Vargas haben jeweils ihr eigenes Pro Deck Shape. Wer ein etwas klassischeres Popsicle Shape Deck bevorzugt und dennoch nicht auf den speziellen Welcome Style verzichten möchte, wird mit dem Shape von Evan Mock's Deck eine gute Alternative geboten.

Die Streetwear Kollektion von Welcome Skateboards ist sehr umfangreich und einzigartig. Das Artwork von Jason Celaya ist auf allen Teilen präsent und sehr beliebt bei eingefleischten Welcome Skateboards Fans. Neben klassischen Shirts, Hoodies und Accessoires gibt es auch Fleece Jacken, Hosen und Shorts von Welcome. Ein Muss für alle, die die revolutionären Grafiken von Celaya zu würdigen wissen!